Programm / Programm / Kursdetails
Natur & Umwelt

Die Zeit von der Wintersonnwende bis Dreikönig ist eine ganz besondere Zeit zwischen der Zeit. Eine Schwellenzeit. Für unsere Vorfahren waren die zwölf Raunächte heilig. Verbunden mit der Natur und den natürlichen Zyklen der Jahreszeiten zogen sie sich während der Raunächte zurück und konnten zur Ruhe kommen, innehalten, nach Innen schauen, Kräfte sammeln, Altes verabschieden und Neues begrüßen (Impulse, Ideen, Visionen, Träume). Der heilsame Rauch der Kräuter und Harze spielte dabei eine wesentliche Rolle.
Viele Mythen und Bräuche aus dieser Zeit sind uns überliefert.
An diesem Abend stimmen wir uns ein auf diese stille, heilige und heilsame Zeit. Heilsame Düfte und die Botschaften aus den "Wilden Weiber Wünschen" und dem "Wilden Weiber Wissen" unterstützen dabei.
Sie erfahren an diesem Abend geschichtliche Hintergründe des Räucherns, lernen verschiedene Räuchermethoden kennen und erfahren viel Wissenswertes über heimische Räucherpflanzen und Harze. Wir erzählen Raunachtgeschichten und tauchen ein "in die Duftende und die Innere Welt".

Verfügbarkeit    noch Plätze vorhanden - noch Plätze vorhanden
Ihr Beitrag:
26,00 €
Termin(e)
Leitung:
Treffpunkt:
Kurstage:
Datum Zeit Straße Ort
Fr. 26.11.2021 19:00 - 21:30 Uhr Graf-Maximilian-Straße 14 VHS Hohenems, Graf-Maximilian-Straße 14; S2